1. Kyu Braungurt Prüfungsprogramm

 

Tzuki & Keri – Grundtechniken:
1. Kette Junzuki
2. Kette Gyakuzuki
3. Maegeri Kakato
4. Maegeri Kekomi
5. Otoshi Kakato Geri
6. Ushiromawashigeri – Gyakuzuki


Renrakuwaza – Kombinationen:
Eine Kombination mit mindestens acht Techniken nach Wahl des Prüflings.


Kata:
1. Eine Kata aus dem bisherigen Programm nach Wahl des Prüfers
2. Eine Meisterkata eines fremden Karatesystems
3. Eine Waffenkata nach Wahl des Prüflings


Kumite:
Fünf traditionelle Kumiteformen nach Wahl des Prüflings


Fallschule:
Fallschulkata


Selbstverteidigung:
Gegen zehn Angriffe nach Wahl des Prüfers
Verteidigung gegen mehrere Gegner (max. drei) nach Wahl des Prüflings


Würfe (auch Feger):
Demonstration von fünfzehn verschiedenen Techniken nach Wahl des Prüflings.

 

Waffen:

Zehn Selbstverteidigungstechniken mit Stock nach Wahl des Prüflings

Verteidigung gegen Stock von oben, von der Seite, Haken von unten

Fünf Selbstverteidigungstechniken mit ungewöhnlichen Waffen, z.B. Gürtel, Jacke oder Kugelschreiber nach Wahl des Prüflings

 

Freikampf:

Jiyu Kumite

Eine Minute Bodenkampf gegen zwei Gegner

Tai Sabaki gegen zwei Gegner